Historie

Die Bäckerei Wiesender wird heute in der vierten Generation von der Besitzerfamilie geführt. Trotz vieler Veränderungen im Laufe der Jahre und dem Übergang in ein neues Jahrtausend ist eines geblieben: Qualität & Frische.

1993 übergab Karl Stephan Wiesender den Betrieb an seinen Sohn, der ebenfalls schon in vierter Generation den Vornamen des Gründers trägt. Doch das blieb die einzige Reminiszenz an die Vergangenheit, denn die neuen Zeiten erforderten Management-Qualitäten, eine gesunde Wachstumsstrategie und die Ausdehnung der Verkaufsstellen über den traditionellen Standort hinaus.

So hat sich Wiesender von der kleinen, 1904 gegründeten Dorfbäckerei zu einem mittelständischen Unternehmen mit rund 150 Mitarbeitern entwickelt. Seit der Gründung befindet sich der Betrieb in Familienbesitz und wird bereits in der vierten Generation von Karl Wiesender und seiner Frau Doris geleitet. Heute betreibt die Wiesender Naturbackstube neben der Zentrale in Euernbach 15 weitere Filialen; sieben in Pfaffenhofen, zwei in Freising sowie je eine in Gerolsbach, Schweitenkirchen, Jetzendorf und Ilmmünster.

Unsere Lieferanten

Durch ausgewählte Lieferanten garantieren wir Ihnen beste Qualität.

Naturbackstuben

Hier geht es zur Backstuben-Übersicht. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!